Begleitetes Mutter/Vater-Kind-Wohnen

25.11.2022

Wir freuen uns über unser neues stationäres Angebot: In zwei Trainingswohnungen begleiten wir Elternteile mit ihrem Kind auf ihrem Weg in die Verselbständigung.

Cyan bietet ab sofort zwei Trainingswohnungen an für Elternteile mit ihrem Kind:

Das begleitete Mutter/Vater-Kind-Wohnen ist ein stationäres Angebot nach § 19 SGB VII sowie bei vorliegendem Bedarf nach § 27 SGB VII in Verbindung mit § 34 SGB VII und ggf. § 35a SGB VII und § 41 SGB VII.
Eine Aufnahme für Mütter/Väter nach Teil 2, Kapitel 3-6, SS 109 - 116 IX ist ebenfalls möglich.

Das Verselbstständigungs-Angebot richtet sich an alleinerziehende Mütter bzw. Väter ab 16 Jahren mit ihrem Kind, die bereits über Grundlagen einer selbständigen Lebensführung verfügen.
Unser Angebot bietet weniger als eine klassische Mutter/Vater-Kind-Einrichtung und mehr als eine ambulante Familienhilfe.
Es bildet eine Brücke zwischen der Intensiv-Betreuung einer 24-Stunden-Begleitung und einer selbstverantwortlichen Lebensführung in direkter Konfrontation mit der sozialen und ökonomischen Realität. Das Elternteil mit dem Kind wird auf ein Leben in einer eigenen Wohnung vorbereitet. Eine 24-Stunden-Rufbereitschaft ist gegeben.

Begleitetes Mutter/Vater-Kind-Wohnen

Finden Sie hier den digitalen Flyer zu unserem neuen stationären Angebot:

Download
Zurück zum Blog